EIN FESTES ZUHAUSE UND NACHHALTIGE INTEGRATION

1997 habe ich HORIZONT gegründet. Unser ganzheit­liches Konzept verfolgt das Ziel, wohnungs­losen Müttern und ihren Kindern mehr als ein Dach über dem Kopf zu geben: Es eröffnet die Chance für einen Neustart in ein selbst­be­stimmtes Leben.

Wir betreiben ein geschütztes HORIZONT-Haus, in dem 26 trauma­ti­sierte Mütter mit ihren Kindern unter­kommen und engma­schig betreut werden. Sobald sie in der Lage sind, ein eigen­stän­diges Leben zu führen, suchen wir ihnen eine dauer­hafte Bleibe. Doch die Suche nach bezahl­barem Wohnraum ist in den letzten Jahren zu einer riesigen Heraus­for­derung geworden. Darum haben wir 2018 zusätzlich das HORIZONT-Haus Domag­kpark eröffnet, in dem 48 ehemals wohnungslose Familien nun ihren festen Wohnsitz haben.

Um die gesell­schaft­liche Teilhabe zu fördern, laden wir alle Nachbarn und Inter­es­sierten zu spannenden sozio­kul­tu­rellen Angeboten ein. Ich bin stolz und glücklich, dass diese so rege wahrge­nommen werden und freue mich darauf, auch Sie vor Ort zu sehen und einen Teil gemein­samen Weges zu gehen.

 

Herzlichst
Ihre

unterschrift

Jutta Speidel
Gründerin und Erste Vorsit­zende HORIZONT e. V.

Mehr über HORIZONT: www.horizont-muenchen.org

Ich möchte das HORIZONT-Haus im Domag­kpark unter­stützen