Fräulein Else

Fräulein Else nach der Novelle von Arthur Schnitzler

Die junge Else verbringt mit ihren Verwandten Ferien in den Bergen. Da erreicht sie ein Brief der Eltern aus Wien: ihr Vater muss innerhalb weniger Tage 30.000 Gulden beschaffen. Daher bitten die Eltern in diesem Brief Else darum, einen alten Freund der Familie um diese Summe zu bitten. Else wendet sich an den Famili­en­freund Dorsday, doch dieser ist nur bereit das Geld unter einer Bedingung zu gewähren. Else muss eine radikale Entscheidung treffen…
Am 9. Februar um 20 Uhr auf der Kultur­bühne Spagat, Bauhaus­platz 3

Mehr…